SEO/Marketing Software Empfehlung!?

Dieses Thema im Forum 'Suchmaschinenoptimierung SEO' wurde von MisterAustria gestartet, 2 Mai 2018.

  1. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    Hello, Ich bin grad auf der suche nach einer zentralen lösung für eine umfassende analyse aller marketingkanäle.
    bisher zerpflücke ich das ganze einzeln auf den plattformen. das is ne etwas unpraktische arbeitsweise.
    Analytics kann zwar einiges, aber letztendlich reicht das nicht und die lösungen die ich bisher gefunden habe können nicht alles auf einmal.. (gibts womöglich auch nicht?)

    Was is die anforderung..
    grundsätzliche analysen wie ranking, mitbewerber, keys, links, usw.. (beispiel semRush).
    Facebook organisch, ads statistiken, ev. postings erstellen..
    Google organisch, adwords statistiken.
    amazon ranking organisch und cpc stats.

    wichtig is mir einfach der zentrale blick aufs "grosse ganze" und die möglichkeit einzelne bereiche genauer zu betrachten. Eventuell auch die möglichkeit von hier aus direkt kampagnen, postings zu steuern. und natürlich die ganze grafische darstellung mit möglichkeit berichte zu erstellen, langfristig zu vergleichen usw..
    ich bin mir jetzt nicht sicher ob hier eine "eierlegende wollmilchsau" die richtige lösung ist auch wenns bequem erscheint weil es gibt natürlich für jede meiner anforderungen auch tools die gezielt auf einzelne plattformen ausgelegt sind (z.b amazon) und nochmal mehr daten oder auch teilweise automatisierung, analysen ermöglichen.
    Hat vielleicht ein marketingspezi mir analysefokus nen tipp für mich?
  2. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    243
    Das einzige was mir spontan so als größere Suite in den Sinn kommt wäre SISTRIX oder Searchmetrics. Allerdings bezweifle ich dass beide wirklich alles perfekt können. Ich sehe beide eher im Search, dafür sind es dort aber Profis.
    TheMoD und MisterAustria gefällt dies.
  3. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    1.052
    ich glaube nicht dass es so ein all-in-one-tool auf dem freien markt gibt.

    alles was ich dazu kenne sind selbst gebastelte tools die riesige datenmengen von einzelnen tools zusammenführen
    und dann auswertbar machen. ich denke aber nicht dass das auch nur annähernd im kosten nutzen verhältnis steht denn solche auswertungen "auf einen blick" erfordern enorme rechenleistung.
    5-stellig im monat ist da schnell ausgegeben für.

    dazu kommt natürlich dass man am ende wieder nur statistik macht und nix anderes.

    ich denke da schiesst du weit übers ziel hinaus und stiehlst dir selbst zeit und geld.
  4. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    joa denk ich auch.. glaub analytics + sistrix sollte reichen. bei ero hab ich nie so gearbeitet früher. vermiss den ganzen scheiss eh schon:D
  5. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    1.062
    Dann komm doch zurück ins Ficki Ficki Land.
    stevenx gefällt dies.
  6. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    will nicht zurück nach Togo. dort gibts nur nen launischen präsident google und in die geschäfte wo was gehn könnte kommt man nur umständlich über die hintertür rein.
    hier kann ich direkt aufs amt und meine wünsche optimiern. :D
    ich war nie ein erotischer schreiber. hab auch keine lust typen zu verführn. habe immer "technisch" gedacht und alles andere war ein notwendiger "krampf" den man machen musste damit wenigstens irgend was zum lesen/indexiern drauf war..
    wo andere nen halben roman im footer hatten stand bei mir ein einzeiler weil ich dann die schnauze voll hatte und mir auch nixmehr eingefalln is. nicht mein ding sowas.
    wenns nicht läuft wie früher mitn etwas kreativeren hau drauf als es die meisten anderen machten is das nix womit ich noch was anfangen kann.. aber macht ja nix. gibt eh mehr als das.
  7. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    1.052

    das ernährt doch keinen mehr - ich musste auch schon auf nen kleineren privatjet umsteigen ;-)

    aber spass beiseite - hast schon recht - irgendwie ist das erschreckend ruhig geworden - sogar noch ruhiger als ich es vor jahren prophezeit hab.

    eigentlich schade aber wer weiss - vielleicht rückt irgendwann mal ne neue generation nach die es besser hinkriegt sich nicht selbst gegenseitig zu zerfleischen.
    john-smith gefällt dies.
  8. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    1.062
    Ja, dann ist das nichts für dich, man muss es schon mögen.

    Du hast ja auch gut reden. Musst ja nur in der Hitparade anrufen und dein Comeback ankündigen.
  9. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    1.052

    die presse würde das dann wohl eher CUM-BACK nennen.
  10. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    tja, wenns etwas gäbe worauf ich steh wärs ja wieder was anderes.. aber ich bin ja nur ein löffelchenbumser der mit zehen, silikontitten, stiefeln, leder, omis und peitschen so garnix anfangen kann.. würd ne alte sowas mit mir machn wollen würd ich bestenfalls lachn aber keinen ständer bekommen.:D
    das einzige was mittlerweile ü40 männlein wie mich anmacht sind bestenfalls knackige 18 jährige aber das thema mag tantchen noch am wenigsten wenn man mit teen, lolita um die ecke kommt. wenn ich einen baum nicht als baum bezeichnen kann sondern als langes ding mit brauner rinde damit mans noch bei tantchen findet is ja scho der nächste käse..
  11. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    1.052

    naja wenn das so stimmen WÜRDE dann würde man keine ergebnisse und "teen porno" bei google finden.

    bei lolita mag das anders sein denn der begriff ist nun schon lange kipo-gebranntmarkt.

    aber das teen thema war nie weg - man muss es halt etwas creativer machen um da nicht in die falsche ecke gestellt zu werden.

    viel schlimmer als google halte ich da die deutsche rechtsprechung bei der man ja im knast landen kann weil ein richter GLAUBT das mädel sähe jünger aus. das ist schon ziemlich scheinheilig und diskriminiert solche mädels in der ausübung ihres jobs. den echten opfern hilft´s keine deut.

Dieses Thema weiterempfehlen: