Webmastertreffen in Köln 31.03.17 und in Hamburg am 07.04.17

Dieses Thema im Forum 'Events - Workshops - Termine Forum' wurde von imaXcash gestartet, 28 Februar 2017.

  1. imaXcash - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 Januar 2017
    Erstellte Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    imaXcash lädt alle Webmaster und Webmasterinnen am Freitag, dem 31.03.17 in Köln und dem 07.04.17 zu einem Treffen in Hamburg. Es gibt einige sehr interessante Themen zu besprechen, mit denen der ein oder Andere garantiert seine Umsätze verbessern kann. Etwas Networking mit den anderen Webmastern kann natürlich auch nicht schaden. Selbstverständlich wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

    Zur Anmeldung geht's hier: http://www.imaxcash.com/de/webmastertreffen
  2. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    708
    Schutzgebühr :)

    kostenlos registrieren, und schutzgebuehr kassieren, ob das auch auf schmudelseiten funktioniert?
  3. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    73
    Wenn Du Deinen Kunden ein Fünf-Gänge-Menu und Getränke bis zum abwinken gibst, dann könnte das klappen
  4. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    238
    Jetzt mal ganz ehrlich: Was soll diese Schutzgebühr? Ich mein, ok, Spaßanmeldungen sollen vermieden werden. Aber es ist ja nicht so als wenn ich 1000 Leute anmelden aber nur 100 kommen. Es geht hier um viel kleinere Zahlen. Deutlich kleinere. So schmerzhaft könnte es gar nicht werden.

    Wenn man sich gut mit seinen Webmastern verstehen würde, würde man von den meisten auch eine verbindliche Zusage bekommen. So hab ich die Erfahrung gemacht. Ist ja nicht anders wie mit Meetings & Co.
  5. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    349
    also alleine die schmerzhafte Diskussion über 20 Euro macht mich schon recht nachdenklich.

    Wenn da ein Hartzer drüber anfangen würde zu diskutieren gäbe es von meiner Seite ja noch ein Verständnis dafür.

    Alleine die Gelegenheit Leute zu treffen und sich mal f2f auszutauschen ist doch in unserer Branche unbezahlbar.

    wer es sich leisten kann oder es sich will fährt auf Messen aber gerade für die WM´s die aus verschiedenen Gründen eben nicht auf andere Treffen gehen ist doch so eine regionale Veranstaltung top. Also ich werde mich auf alle Fälle anmelden. Und sollte ich, wie es krankheits bedingt der Fall in HH bei DP war, nicht teilnehmen können mache ich mir um die 20 Euro und das entgangene Buffet auch nicht zu viele Gedanken :)
    MrAffiliate, hannes69 und TheMoD gefällt dies.
  6. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    708
    geht ja gar nicht um die 20 euros, sondern um das wort selbst.
    also entweder lade ich leute ein, unter einer einladung verstehe ich normal das der einlader die kosten uebernimt. kann man aber jetzt auslegen wie man will.
    oder dann sag ich halt das es ein geiles bueffet giebt, und das kostet 20 euros unkostenbeitrag, dann stimmts doch auch. wie nicnac sagt, wer sich den 20er nicht leisten kann, der braucht eh nicht so ein treffen

    aber das wort schutzgebuehr klingt nicht nach kosten, sondern nach einer gebuehr zum schutz gegen fakeanmeldungen, wie es hier ausgelegt wird. also so ne art deposit, da geh ich aber davon aus das ich die dann wieder zurueckbekomme wenn ich dort auftauche, vorallem wenn mich jemand einlaedt.
    es steht allerdings nicht da wie das jetzt gemeint ist, darum will ich da auch nix unterstellen.


    aber das war nichtmal der grundgedanke den ich zuerst hatte als ich schutzgebuehr gelesen hatte, sondern wirklich so wie ichs geschrieben habe.
    ich fand das wort so kreativ :)

    zb kostenlos dating, schutzgebuehr 20 euro, damit unsere damen nicht unnoetig angegrabscht und angesprochen werden, und das die maenner nicht von den damen ausgenommen oder verarscht. werden.

    bei einem echten ernstgemeinten treffen bekommen sie die schutzgebuehr natuerlich wieder zurueck.

    kein treffen, geht dann in die kasse des webmasters.

    waere doch ein ganz neues marketing.
  7. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    274
    Also wenn mich so ein Meeting interessiert bzw. ich da gerne hingehe dann ist es mir wurscht ob es 20 oder 200 Euro kostet (Reisekosten, Übernachtung usw.) kosten ohnehin einiges mehr

    Und wenns mir dann halt nicht gefallen hat - ja mei
  8. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    238
    Nun, es geht mir nicht um die 20 Euro. Die sind mir ehrlich gesagt egal, weil Flug, Hotel und das restliche Wochenende in HH schon ein vielfaches kosten. Es geht mir persönlich nur darum, dass ich mich Frage, wieso man es als Schutzgebühr verpackt.

    Dann sollen sie wenigstens sagen: "Wir machen ein Treffen, Entry 20 Euro, dafür kümmern wir uns um Essen, Getränke, Räumlichkeiten". So wie es bei vielen Konferenzen der Fall ist (Wobei man hier natürlich ein vielfaches an Ticketpreisen zahlt). Für Mehrwert und Networking bin ich sowieso immer zu haben.
  9. imaXcash - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 Januar 2017
    Erstellte Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Die 20,- sind tatsächlich als Schutz vor Spaßanmeldungen gedacht. Es ist ärgerlich wenn man Essen für einen wesentlich höheren Betrag bucht und dann kommen einige nicht. Leider habe ich da schon schlechte Erfahrungen gemacht, bei der Organisation anderer Events. Die Idee war auch von mir und nicht von der Geschäftsleitung. Dachte nicht damit auf Widerstand zu stoßen, weil es ja nun wirklich nicht grade viel ist.
    Sollte der Betrag nun doch irgendjemand von der Anmeldung abhalten, kann er/sie mich gerne anschreiben. Dann finden wir sicher eine Lösung.
  10. imaXcash - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 Januar 2017
    Erstellte Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Die Idee für das Webmastertreffen mal an anderen Orten durchzuführen, als in Pilzen, dient dazu Euch die Wege zu verkürzen. Aus Norddeutschland oder NRW waren in den vergangenen Jahren nur wenige Webmaster vor Ort. Diesen Webmastern und natürlich auch den "üblichen Verdächtigen" möchten wir die Gelegenheit bieten, mal nicht durch die gesamte Republik reisen zu müssen, um mal gleichgeartete Affiliates zu treffen.

    Auch wenn manche denken es handelt sich um bloße Verkaufsveranstaltungen, dem ist nicht so!
    Vielmehr ist es unsere Intention über wichtige Entwicklungen der Branche zu sprechen, Denkanstöße und Tipps zu geben wie man seinen Umsatz mit Datingprodukten erhöhen kann. Auch das Networking unter den Webmastern liegt uns am Herzen denn: Networkende Webmaster haben meist bessere Umsätze, also solche die das nicht tun. Allein schon im Hinblick auf sauberes Linkbuilding schadet es nicht, viele Kollegen persönlich zu kennen.
    TheMoD und MrAffiliate gefällt dies.
  11. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    238

    Nun, ich finde die Idee gut das ganze in DE stattfinden zu lassen, auch wenn ich wahrscheinlich für ein Meeting nach Pilsen gekommen wäre (schöner Fleck Erde dort). Werde wohl, obwohl ich nur einen Katzensprung von Köln entfernt wohne, in Hamburg dabei sein. Hamburg ist halt auch keine hässliche Stadt :D
    TheMoD gefällt dies.
  12. Dutchman69 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 Oktober 2016
    Erstellte Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    18
    Kann mir jemand 20 Euro leihen? Andernfalls könnten wir das sonst vielleicht auch mit den 25 von der Umfrage verrechnen :rolleyes:
  13. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    349
    ich weiß warum du dahin willst :):):)
  14. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    238

    Billige Nutten!
  15. eenzoo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 August 2011
    Erstellte Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    241
    Also mit Verlaub, nach drei Jahren CZ, wer "schöner Fleck" und Plzeň im selben Satz erwähnt, war nie da oder hat den Rest von diesen Kack Land nie gesehen!
  16. imaXcash - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 Januar 2017
    Erstellte Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Pornofritz gefällt dies.
  17. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    349
    Wenn ich dir mal widersprechen darf.
    Also Pilsen als Stadt ist wirklich toll gemacht. Da hat man insbesonders in der Altstadt mal richtig viel Geld für Sanierung und Erhalt ausgegeben. Ansonsten habe ich von dem Land wenig gesehen außer dem Highway nach Prag. Das stimmt bei mir.
    Es wird wohl auch nicht viel anders sein als wenn man die Holsteinische Schweiz mit dem Ruhrpott in einem Satz als landschaftlich schön bezeichnen würde.
  18. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    117
    Also hier gibt es auch wirklich schöne Ecken; gerade im Randgebiet!

    Klar --> Duisburg, Gelsenkirchen & Co. zählen nicht dazu - aber schau Dir nur mal den Essener Süden an!
  19. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    238

    Ich fand Pilsen eigentlich echt süß und anschaubar.
  20. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Wo genau in Köln ist das WM Treffen denn?

Dieses Thema weiterempfehlen: